Veranstaltungen

itb

09.-10.12.2021 Fachtagung Personalberatung im Handwerk

Die Veranstaltung ist als auf die Thematik Personalmanagement/Fachkräftesicherung konzentrierter Erfahrungsaustausch konzipiert. Mit der Fachtagung „Personalberatung“ möchten wir eine Plattform bieten, über welche Sie sich nicht nur bundesweit austauschen und netzwerken, sogar zu bundesweite Kooperationen zusammenschließen können, sondern auch sich neues Wissen für die eigene Beratungstätigkeit aneignen und eigene Problemfelder in die gemeinsame Diskussion einbringen können.

itb

Kurz-Beratungsimpuls: „Aus dem Coaching lernen: Erfolgreiche Ansätze für die Personalberatung im Handwerk!“

itb

Aufbauseminar „Methodische Gestaltung digital unterstützter Geschäftsmodellinnovationen“

Wie lassen sich Geschäftsmodelle von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) sowie Handwerksbetrieben analysieren und gestalten? Wie kann man mit digital unterstützten Dienstleistungen die KMU in der Wirtschaft 4.0 wettbewerbsfähig machen? Und wie können diese Aufgaben durch Beratungsprojekte gezielt unterstützt werden?

itb

itb auch beim 2ten Energiekongress am 06. Mai 2021 dabei

Unter dem Motto energie.geladen - Einladung zum Mitmachen findet am 6. Mai 2021 von 09:00 bis 18:00 Uhr
der 2te Energiekongress organisiert durch fokus.energie statt.

itb

Forum protecT Werte – Ziele – Strategien, die Zukunft sicher und gesund gestalten

4. - 5. Mai 2021 

Der Kongress behandelt unter dem Motto „Werte - Ziele - Strategien: Die Zukunft sicher und gesund gestalten“, Strategien und Perspektiven, die Unternehmen bei Kunden attraktiv machen. Für Mitgliedsbetriebe der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI). Die Veranstaltung findet am 04. - 05. Mai in Bamberg statt.

itb

26.04.2021 Woche der Personalarbeit 2021 der BAuA – Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Bei der "Woche der Personalarbeit" lernen die Teilnehmer Instrumente im Bereich Personalentwicklung und Lernen, Gesundheit, Führung und Arbeitszeitgestaltung kennen. Im Mittelpunkt stehen Checks und Gestaltungsleitfäden, die im Rahmen von Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten der BAuA sowie in Projekten der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) entstanden sind. Diese Instrumente helfen, den Wandel der Arbeitswelt zu gestalten.

itb

23.04.202 Online-Seminar „Steigerung Ihrer Arbeitgeberattraktivität – was Betriebe tun können und wie Sicherheit und Gesundheit dazu beitragen“

Unternehmen können so einiges tun, um den „Wettbewerb um die besten Hände und Köpfe“ für sich zu entscheiden: Attraktiver Arbeitgeber werden! Aber wo beginnen?

DHI

Welche Kompetenzen brauchen Betriebe für den Einsatz von künstlicher Intelligenz?

Der Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) bringt große Chancen, gerade für kleine und mittlere Betriebe. So sind etwa eine effizientere Arbeits- und Einsatzplanung möglich oder körperliche Belastung kann gemindert werden – gerade in Zeiten des Fachkräftemangels ein wichtiger Vorteil. Viele Betrieben wissen das längst, sind jedoch unsicher, wie sie das Thema KI in ihren Arbeitsalltag so integrieren können, dass die Technik unterstützt und nicht hindert. Doch welches Wissen und Know-how brauchen Betriebe konkret, um KI produktiv zu nutzen?

DHI

Digitalisierung im Handwerk

Unter der Überschrift "Handwerker-Netzwerk Digitalisierung" versammelten sich am 18.03.2021 rund 60 Vertreter aus Handwerksbetrieben und Handwerksorganisationen zu einer virtuellen Konferenz. Veranstalter waren das Institut für Betriebsführung im DHI e.V. (itb Karlsruhe), das Gründer-Institut der SRH Hoch­schule Heidelberg, die Handwerkskammer Karlsruhe und die Handwerkskammer Mannheim.

DHI

Erfolgreicher zweiter Online-Kongress zur Digitalisierung in KMU und Handwerk

„Alles, was nervt, bekommt einen Sensor“, erklärt Dipl.-Ing. Thilo Krumm, geschäftsführender Gesellschafter der Formotion GmbH beim zweiten Online-Kongress des Projekts „Digivation“. Der Formen- und Modellbau-Betrieb im nordrhein-westfälischen Wilnsdorf etablierte in den letzten Jahren eine umfassende digitalisierte Produktionsunterstützung. Unternehmer Krumm präsentierte online einen digitalen Zwilling seiner Firma inklusive eines Online-Steuerungs-Cockpit für alle zentralen Funktionen, Maschinen und Lagerbestände.