Details

itb

Workshop zur Qualifizierung zum „Offensive Mittelstands-Berater*In“ (OM-Berater*In)

Erfolgreich sind Unternehmen, die Möglichkeiten und Ressourcen systematisch nutzen. Insbesondere der digitale Wandel und der Kampf um Fachkräfte erfordern kontinuierliche Verbesserung. Die Praxis-Checks der Offensive Mittelstand zeigen, wie Betriebe sich einen Vorsprung erarbeiten können. Das Prinzip: OM-Praxis-Checks beschreiben zu ausgewählten Themen, wie es die besten Mittelständler machen. Deren systematische Führung und Arbeitsorganisation, deren Unternehmens- und Präventionskultur sowie die Erkenntnisse der Wissenschaft definieren den Inhalt der OM-Praxis-Checks. Anhand der Selbst-Checks können kleine und mittlere Unternehmen ihren Status quo daran abgleichen, Verbesserungsmöglichkeiten erkennen und Potenziale aktivieren. Die Beraterqualifizierung richtet sich an Berater/innen der Handwerksorganisationen.

 

Ablauf der Beraterworkshops: Download (PDF ca. 130 KB)

 

Derzeit arbeiten über 400 Partner in der "Offensive Mittelstand" mit, unter anderem Bund und Länder, Unternehmerverbände, Fachverbände, Innungen, Handwerkskammern, Gewerkschaften, Berufsgenossenschaften, Krankenkassen, Forschungsinstitute und Dienstleister. Die OM fördert eine erfolgreiche, mitarbeiterorientierte Unternehmensführung durch die Entwicklung von OM-Praxisvereinbarungen und Selbstbewertungschecks zu allen Themen betrieblichen Managements, bietet vielfältige regionale Unterstützungsstrukturen speziell für den Mittelstand und fördert die Zusammenarbeit der Partner. Die Offensive Mittelstand ist das unabhängige Mittelstandsnetzwerk der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA). Träger der Offensive Mittelstand ist die Stiftung "Mittelstand – Gesellschaft – Verantwortung".

Weitere Informationen:

Anja Cordes

 

Zurück