Details

Morgenstadt-Werkstatt meets Digitalakademie@bw

Am 13. und 14. Dezember 2018 findet die Veranstaltung "Morgenstadt-Werkstatt meets Digitalakademie@bw", eine Inititative des Fraunhofer IAO, statt. Die Morgenstadt-Werkstatt ist eine Plattform zur Diskussion kommunaler Herausforderungen.

Am 13.12.2018 wird auch das itb, vertreten durch das Projekt "SINQ", am Workshop "Concierge 4.0 – Lebensqualität im smarten Quartier" teilnehmen.

 

13.12.2018, 14.30-16.00 Workshop zum Thema "Concierge 4.0 – Lebensqualität im smarten Quartier" (Link zum Programm)

Concierge 4.0 - Lebensqualität im smarten Quartier

Ein normaler Morgen bei Familie S. Das Frühstück geht zu Ende. Paul schickt die beiden Kinder zum Zähne putzen. Er unterhält sich kurz mit seiner Frau Maria über die Planung für den Tag. „Bringst Du heute Abend auf dem Heimweg mein Paket mit, Nummer kommt per APP. Es ist nicht schwer.“ „Gerne“ antwortet Maria. „Außerdem würde ich gerne mal wieder Grünkohl essen, den muss es doch jetzt geben!“ Paul sieht auf sein Smartphone: “Morgen bringt Bauer L Grünkohl in den Quartiersladen. Ich bestelle zwei Köpfe.“ Während er eintippt, klingelt das Smartphone „Oh, der Bus zur Schule!“ Maria ruft die Kinder und bringt sie zum autonom fahrenden Bus vor dem Haus. Dann verabschiedet sie ihren Mann und sucht ihre Dinge zusammen, damit sie ebenfalls ins Büro fahren kann. „Früher hat alles länger gedauert, war aufwendiger. Es ist schon bequem heute!“ denkt Maria und sieht das selbstfahrende E-Mobil in die Straße einbiegen. Ein normaler Morgen bei Familie S.

Müssen wir Zusammenleben neu lernen, neu definieren? Das Leben im Smarten Quartier ändert sich, wird sich sehr verändern. Die digitale Vernetzung vereinfacht Vieles, macht Ungeahntes möglich. Alle Bürger sollen davon profitieren, von jung bis alt, in vielen Lebensbereichen – die Lebensqualität wird steigen dank digitaler Unterstützung.

 

Zur Veranstaltungsseite: https://www.morgenstadt.de/de/veranstaltungen/werkstatt-2018.html

Zurück