Details

DHI

Erfolgreicher zweiter Online-Kongress zur Digitalisierung in KMU und Handwerk

Über 150 Teilnehmer verzeichnete der zweite Online-Kongress zur Digitalisierung in KMU und Handwerk des Projekts „Digivation“ am 08. März 2021. Darunter sowohl interessierte Handwerksunternehmer und Geschäftsführer von KMUs, als auch Berater und Consultants. Insgesamt vier digitale Erfolgsbeispiele wurden bei der Online-Veranstaltung, die technisch mit Zoom durchgeführt wurde, vorgestellt.

Welche konzeptionellen Überlegungen für einen erfolgreichen Auftritt in Social Media nötig sind, wie man Inhalte und Themen produziert und wie viele Ressourcen man in ein solches Projekt investiert, zeigten anschließend Tischlermeisterin, Raum- und Objektdesignerin Sabrina Möller und Tim Weigand, Tischlermeister, der Schreinerei Ridder GmbH aus Wenden-Gerlingen im Sauerland.

Martina Holzapfel und Birgit Böhme, Geschäftsführerin des Feinkost-Geschäfts Fromagerie Holzapfel GmbH im schwäbischen Herrenberg, erläuterten, wie man – ausgelöst durch den plötzlichen Shutdown zu Beginn der Corona-Pandemie - innerhalb weniger Wochen einen erfolgreichen Online-Shop etabliert.

Wie Großkunden bereits heute die Produktion einer Bäckerei von außen steuern, zeigte Jochen Baier, Bäckermeister und geschäftsführender Gesellschafter der gleichnamigen Bäckerei ebenfalls in Herrenberg. Der Titel seines Vortrags zu integrierter Produktion und Warenwirtschaft im Bäckerhandwerk: „Der digitale Backzettel denkt mit.“

Schließlich erläuterten die beiden Digivation-Projektleiter, Prof. Dr.-Ing. Giuseppe Strina vom Lehrstuhl Dienstleistungsentwicklung in KMU und Handwerk an der Universität Siegen und Ewald Heinen, itb – Institut für Betriebsführung im Deutschen Handwerksinstitut e.V., mit ihrer Präsentation „Digitalisierungscoaching im Handwerk“ auf welche Unterstützungsleistungen Betriebe und Unternehmer zugreifen können.

Moderiert wurde das Event von dem Journalisten Olaf Deininger, der die Referenten sachkundig interviewte, alle Fragen der Teilnehmer aufgriff und in die Veranstaltung einbrachte.

Weitere Informationen zum Projekt sowie sämtliche Präsentationen der Veranstaltung finden Sie auf der Digivation-Homepage unter: www.digivation.de

Ansprechpartner:

Name: Alexander Sterzik
Tel.: 0721/93103-11
Mail: sterzik@itb.de

Zurück