Details

Den digitalen Wandel gemeinsam gestalten – Startschuss für die INQA-Experimentierräume

Die Digitalisierung verändert unsere Welt – und damit auch die Art, wie wir arbeiten. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat den Startschuss für die Einrichtung von betrieblichen Lern- und Experimentierräumen für Arbeitsinnovationen gegeben. Das Ministerium möchte damit Unternehmen und Verwaltungen zur Erprobung neuer Arbeitsweisen ermutigen und sie bei der Umsetzung unterstützen. Betriebliche Lern- und Experimentierräume sind ein Element einer "lernenden Arbeitspolitik" und einer umfassenden Forschungs-, Innovations- und Transferstrategie.

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales fördert unter dem Dach der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) mit der Förderrichtlinie „Zukunftsfähige Unternehmen und Verwaltungen im digitalen Wandel“ Institutionen, Unternehmen und Verwaltungen bei der Einrichtung von Lern- und Experimentierräumen.

Am 29. November 2018 sollen die 17 neuen INQA-Experimentierräume gemeinsam mit Bundesminister Hubertus Heil vorgestellt werden.

Weitere Informationen https://www.bmas.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/2017/startschuss-experimentierraeume.html
Anmeldung reg.bmas.de/eventview/?p=zd5d42da6be3dd3854136ff0e81dd9d723b14aba00ed2317b175787265d21587c

Zurück