Veranstaltungen

DHI

Digitalisierung im Handwerk

Unter der Überschrift "Handwerker-Netzwerk Digitalisierung" versammelten sich am 18.03.2021 rund 60 Vertreter aus Handwerksbetrieben und Handwerksorganisationen zu einer virtuellen Konferenz. Veranstalter waren das Institut für Betriebsführung im DHI e.V. (itb Karlsruhe), das Gründer-Institut der SRH Hoch­schule Heidelberg, die Handwerkskammer Karlsruhe und die Handwerkskammer Mannheim.

DHI

Erfolgreicher zweiter Online-Kongress zur Digitalisierung in KMU und Handwerk

„Alles, was nervt, bekommt einen Sensor“, erklärt Dipl.-Ing. Thilo Krumm, geschäftsführender Gesellschafter der Formotion GmbH beim zweiten Online-Kongress des Projekts „Digivation“. Der Formen- und Modellbau-Betrieb im nordrhein-westfälischen Wilnsdorf etablierte in den letzten Jahren eine umfassende digitalisierte Produktionsunterstützung. Unternehmer Krumm präsentierte online einen digitalen Zwilling seiner Firma inklusive eines Online-Steuerungs-Cockpit für alle zentralen Funktionen, Maschinen und Lagerbestände.

 

itb

Aufbauseminar „Steigerung der Dienstleistungsproduktivität mit dem Service-Navigator“

Wie können Unternehmen mehr aus ihren Dienstleistungen herausholen? Wie lassen sich bestehende Dienstleistungsangebote fit für die Zukunft machen? Und welche praxiserprobten Strategie- und Steuerungsinstrumente gibt es diesbezüglich speziell für kleinere und mittlere Betriebe (KMU) sowie das Handwerk?

itb

25.03.2021 "BRENNPUNKT Spezial - Handwerk im Fokus

von 16:30 bis 18:15 Uhr- online

Bei der Umsetzung der Energiewende spielt das Handwerk eine tragende Rolle, die vor allem bei der energetischen Gebäudesanierung deutlich wird. Die größten Herausforderungen treten an den Nahtstellen auf, an denen mehrere Gewerke aufeinandertreffen.

 

itb

Online-Fachtagung zum Projektabschluss „Handwerker-Netzwerk Digitalisierung“, 18.03.2021

In schwierigen wirtschaftlichen Zeiten erweisen sich viele Handwerksbetriebe als stabiler Rückhalt für die Konjunktur. Dies trotz ungewisser Zukunft zu sichern steht bei der Weiterentwicklung der Handwerksunternehmen im Vordergrund.
Um dabei wirkungsvoll zu unterstützen, haben das Gründer-Institut der SRH-Hochschule Heidelberg sowie die Handwerkskammern Karlsruhe und Mannheim gemeinsam mit dem itb Karlsruhe das Handwerker-Netzwerk Digitalisierung entwickelt.

itb

So machen Sie Ihren Betrieb fit für die Zukunft

Das Online-Event findet am 08. März 2021 von 17:00 bis 20:00 Uhr statt.

Die Partner des Instituts für Betriebsführung im DHI e.V. und der Universität Siegen möchten gemeinsam mit vier mittelständischen Unternehmen aus den Bereichen Formen- und Werkzeugbau, aus dem Lebensmittel- und dem Holzhandwerk erfolgreiche und ganz konkrete Digitalisierungsprojekte vorstellen.

Dabei geht es sowohl um die Digitalisierung von Produktion und Kernprozessen,als auch um die Marketing- und Kundenkommunikation.

Die Unternehmer erläutern ihre Erfahrungen, die Ergebnisse und Effekte ihrer unterschiedlichen Digitalisierungsprojekte – und stehen bei der Veranstaltung für Ihre Fragen zur Verfügung.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Voranmeldung ist obligatorisch und kann bis zum 04. März 2021 unter www.digivation.de durchgeführt werden.

 

itb

Basisseminar „Systematische Dienstleistungsgestaltung (Service Engineering)“

Wie lassen sich neue Dienstleistungen entwickeln?
Wie kann dies im Arbeitsalltag kleiner und mittlerer Betriebe (KMU) und im Handwerk erfolgen?
Und wie kann dieser Prozess durch Beratungsprojekte gezielt unterstützt werden?

Die Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Beraterinnen und Berater in diesem Seminar.

Personal Wissen Kompakt 2021 - Werkzeuge für die systematische Personalarbeit

Die Fachtagung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) präsentiert Werkzeuge für die systematische Personalarbeit, vor allem unter dem Gesichtspunkt Wandel der Arbeit im Fokus, wie Instrumente zum Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit, zur Arbeitszeitgestaltung oder zur Gestaltung digitalisierter Arbeit.

DHI

Erfolgreiche Veranstaltung der Projekte Digivation und SmartAIwork

Rund 160 Kammerberater, Consultants und Interessierte versammelten sich am 14. Dezember 2020 zu einer virtuellen Konferenz des Karlsruher itb - Institut für Betriebsführung im Deutschen Handwerksinstitut e.V. zusammen mit der Universität Siegen und dem Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO.

DHI

Qualifizierung zum Dienstleistungsberater: Trotz Corona weiter stark nachgefragt

Bereits seit 2014 können sich Berater in Baden-Württemberg zum Dienstleistungsberater weiterbilden. Den Teilnehmern werden dabei in einem Basis- und zwei Aufbauseminaren die Themen „Dienstleistungsgestaltung“, „Dienstleistungsproduktivität“ und „Geschäftsmodellinnovationen“ präsentiert. Auch im Oktober und November letzten Jahres konnten die ausgebuchten Seminare trotz Corona in leicht angepasster Form stattfinden.