Details

Solo-Selbstständige im Handwerk

Projekttyp DHI Projekt (Forschungs- und Arbeitsprogramm 2018/9)
Träger Handwerkskammer Freiburg
Laufzeit 01.01.2018 - 31.12.2019
Betreuer Anja Cordes
Alisa Hauser

Solo-Selbstständige im Handwerk: Implikationen der Solo-Selbstständigkeit für den Erwerbsverlauf

 

Motivation

Die Zahl der Solo-Selbstständigen im Handwerk ist in den letzten Jahren stark angestiegen. Nach einer Studie des ifh Göttingen (2013) sind 42,5 Prozent der Handwerksbetriebe Solo-Selbstständige. Die zunehmende Digitalisierung erlaubt zudem eine weitgehend mobile Führung des Betriebs sowie ausgedehntere Ortsunabhängigkeit vieler Tätigkeiten. Verschiedene Studien (ifh oder DIW) legen nahe, dass Solo-Selbstständigkeit Auswirkungen auf die soziale Sicherung der betreffenden Personen haben kann. Solo-Selbstständige weisen demnach ein erhöhtes Risiko für Altersarmut auf. Diese Gruppe sollte daher die Implikationen dieser Erwerbsform kennen und passende Handlungsempfehlungen und Maßnahmen aufgezeigt bekommen. Gleichzeitig werden Informationen zur Beratung dieser Unternehmer/innen Gruppe aufgearbeitet indem aufgezeigt, welche aktuellen Handlungsfelder relevant sind und mit welchen Instrumenten diese zu bewältigen sind.

 

Projektziele

Ziel ist ein verbessertes Verständnis der speziellen Situation der Solo-Selbstständigen zu erreichen. In einem zweiten Schritt können, durch die Kenntnisnahme der Bedürfnisse von Soloselbstständigen durch die Handwerksorganisationen sowie die Politik, Handlungsempfehlungen zur Ausgestaltung von Unterstützungsangeboten formuliert werden. Zudem erhalten die Solo-Selbstständigen selbst qualitative Einblicke hinsichtlich möglicher Langzeitfolgen der Solo-Selbstständigkeit.

Die konkreten Arbeitsinhalte im Projekt sind:

  • Untersuchung und Darstellung der Auswirkungen der Solo-Selbstständigkeit auf Erwerbsverläufe, vor allem in Bezug auf Erwerbsbiografie, Qualifizierung und Zukunftssicherung
  • Ableitung konkreter Maßnahmen und Handlungsempfehlungen für Handwerksorganisationen und Politik
  • Erarbeitung einer Checkliste für Solo-Selbstständige, die wesentliche Prognosen, Empfehlungen, mögliche Angebote und Instrumente aufzeigt und Unterstützungsleistungen der Handwerksorganisationen skizziert

 

 

Zurück