Details

Dienstleistungsinitiative

Transferinitiative Erfolg mit neuen Dienstleistungen
Projekttyp Drittmittelprojekt
Träger Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Laufzeit  
Betreuer Ewald Heinen

Transferinitiative: Erfolg mit neuen Dienstleistungen

Unternehmen können sich nicht allzu lange auf ihren Erfolgen von gestern ausruhen. Eine moderne Unternehmensführung erfordert vielmehr eine vorausschauende strategische Planung, um rechtzeitig neue, lukrative Geschäftsfelder identifizieren zu können. Gleichzeitig sind jedoch Instrumente und Methoden erforderlich, um neue Geschäftsideen systematisch in marktfähige Dienstleistungsangebote umzusetzen. In den vergangenen Jahren sind auf diesem Gebiet – insbesondere in Baden-Württemberg – umfassende Forschungsarbeiten erfolgt, die bisher jedoch ihren Weg nur unzureichend in die Praxis gefunden haben.

Mit der von der Baden-Württemberg Stiftung geförderten Transferinitiative „Erfolg mit neuen Dienstleistungen“ wird diese Lücke geschlossen. Dabei werden aktuelle Forschungsergebnisse zu folgenden Themen praxisgerecht aufbereitet:

  • Geschäftsmodelle für neue Dienstleistungen,
  • Preisfindung und -gestaltung,
  • Entwicklung neuer Dienstleistungen.

Die Konzepte und Methoden wurden allesamt in der Praxis erprobt. Von besonderer Bedeutung ist die Anwendbarkeit für kleine und mittelständische Unternehmen.

Finanziert durch die Baden-Württemberg Stiftung gGmbH

weitere Informationen

Veröffentlichungen

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg (Hrsg.): Service Engineering - in fünf Schritten zur neuen Dienstleistung - Systematische Dienstleistungsentwicklung für den Mittelstand, 2. Auflage, Stuttgart 2017.

Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg (Hrsg.):
Service-Engineering – In fünf Schritten zur neuen Dienstleistung. Systematische Dienstleistungsentwicklung für den Mittelstand, Köln 2014.

Zurück