Projekte

Soloselbstständige im Handwerk

Solo-Selbstständige im Handwerk: Implikationen der Solo-Selbstständigkeit für den Erwerbsverlauf
Förderung: DHI-Grundförderung mit Auftrag durch die Handwerkskammer Freiburg

Arbeitgeberattraktivität und Handwerk



Förderung:
DHI-Grundförderung mit Auftrag durch die Handwerkskammer Münster

Zusammenarbeit gemeinnütziger Organisationen mit KMU in der Region

Eine Kooperation von Unternehmen und Akteuren des bürgerschaftlichen Engagements, ist bisher eher noch dem Zufall überlassen. Praxisbezogene und auf die betrieblichen Erfordernisse speziell der KMU abgestimmte Werkzeuge bedarf es einer auf die speziellen Bedürfnisse angepassten Vorgehensweise. Dieser im Projektverlauf gewonnenen Erkenntnis soll nunmehr unter Federführung des itb und des BBE entsprochen werden.
Förderung:
Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)

Prävention 4.0

Handlungsfelder und -leitfaden für eine präventive Arbeitsgestaltung in der digitalen Arbeitswelt 4.0
Förderung: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

c.HANGE

Das Handwerk als Gestalter der Wärmewende
Förderung: Bundesministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg

KoBial

Kooperative Bauvorhaben im Sozialwesen - Wertschöpfungssysteme und Service-Engineering
Förderung: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

Unternehmerfrauen in Handwerksbetrieben

Qualifikation und Erwerbsverläufe von mitarbeitenden Unternehmerehefrauen/Partnerinnen in Handwerksbetrieben
Förderung: DHI-Grundförderung mit Auftrag durch den Bundesverband der UnternehmerFrauen im Handwerk (UFH)

DigiBau

Digitalisierung im Bauhandwerk
Förderung: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Auslandsmarkterschließung

Sensibilisierung und Begleitung kleiner und mittlerer Handwerksunternehmen im Bereich der Auslandsmarkterschließung
Förderung: Handwerk International Baden-Württemberg, Unterauftrag im Rahmen eines Auftrages des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg (MFW)

 

Diversity und Chancengleichheit

Diversity und Chancengleichheit – Selbstbewertungsinstrument, Praxistools, Umsetzungshilfen und Transferstrukturen (INQA Check: „Vielfaltsbewusster Betrieb“)
Förderung: Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)