Details

itb

SINQ Projekt Abschlussveröffentlichung erscheint

Die Auswahl aus dem großen Angebot stellt für geriatrische Patienten und deren Angehörige meist eine hohe Belastung dar, da sie mit der Suche und Koordination von Dienstleistungen überfordert sind. Hinzu kommen rechtliche Hürden, da die Abstimmung zwischen Akteuren oft am Austausch sensibler Daten scheitert.

An diesem Punkt setzt das Forschungsprojekt SINQ an und erstellt Machbarkeitsstudien und Modelle über die digitale Vernetzung von Patienten und Dienstleistern über bedarfsgerechte Plattformen. Der Abschlussbericht wurde jetzt veröffentlicht und steht hier zum Download (PDF ca. 3 MB) zur Verfügung

SINQ Projekt-Webseite

Zurück