Leitbild

Unsere Aufgabe und unsere Ziele

Das itb leistet wissenschaftlich fundierte, anwendungsbezogene Forschung zur Unternehmensführung. Es verfolgt dabei den Ansatz, der Grundlagenforschung, anwendungsorientierte Forschung und Transfer vereint. Zu erwartender Handlungsbedarf wird frühzeitig erkannt und es werden die erforderlichen Strategien, Konzepte und Instrumente zur Bewältigung des Wandels entwickelt. Dabei arbeitet das itb lösungs- und umsetzungsorientiert. Der Transfer unserer Lösungen ermöglicht den Zugriff auf aktuelle und zielgruppengerechte Forschungsergebnisse und bietet so die Gelegenheit zur Erweiterung von Kompetenzen.

Durch die Grundlagen- und Anwendungsforschung, sowie die Vermittlung betriebswirtschaftlicher Kenntnisse und Methoden in der Unternehmensführung unterstützen wir die zukunftsfähige Gestaltung von Unternehmen und Organisationen.

So bestätigt sich die Gründungsidee des Jahres 1919, die Produktivität im Handwerk zu steigern, als zukunftsweisend.

Unser Weg

Unternehmer, Führungskräfte, Mitarbeiter, Organisationen und Politik sind Partner in der Entwicklung und Umsetzung qualitativ hochwertiger praxisgerechter Lösungen und greifen aktiv auf das itb zurück. Wir betrachten Grundlagen- und Anwendungsforschung sowie den Transfer als Wertschöpfungskette - damit ist das itb Gestalter und Mittler zwischen Theorie und Praxis, zwischen Politik, Organisationen und Unternehmen.

Als Spezialisten für die Unternehmensführung kleiner und mittlerer Betriebe sind wir fester Bestandteil der Forschungs- und Transferlanfschaft und arbeiten mit unseren Partnern fachübergreifend, offen und zielorientiert zusammen.

Wir erarbeiten nachhaltige Lösungen, die zielgruppengerecht aufbereitet, kommuniziert und umgesetzt werden.

Unser Team

Kompetente, motivierte, eigenverantwortlich handelnde, flexible und zufriedene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind ein wesentliches Merkmal und ein entscheidender Erfolgsfaktor unseres Institutes. Wir stellen sicher, dass unsere Mitarbeiter auf zukünftige Anforderungen optimal vorbereitet sind. Wir stehen für bedarfsgerechte Qualifizierung, offene Kommunikation sowie aktiven Einbezug aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in die Gestaltung und ständige Weiterentwicklung der Arbeitsprozesse und Ziele.