Überblick

Die bundesweit einheitliche Aufstiegsfortbildung zum „Geprüften Betriebswirt nach der Handwerksordnung“ wird von fast allen Handwerkskammern und vielen weiteren Organisationen aus dem Handwerk als Seminarreihe angeboten. Zielgruppe sind Unternehmer und Führungskräfte im Handwerk. Mit der aktualisierten Konzeption erfolgte eine inhaltliche als auch die metho­dische Neuausrichtung der Betriebs­wirt­­fortbildung. Inhaltlich wurde vor allem das Thema „Unternehmensstrategie“ eingeführt, das sich als Querschnitts­thema durch alle Inhalts­bereiche des neuen Betriebswirts zieht. „Innovationsmanagement“ wurde als eigener Prüfungsteil ergänzt, die Erstellung einer Projektarbeit ist verpflichtend.

Die 31 Skripte der itb-Konzeption bilden den kompletten Rahmenlehrplan ab, die Skripte eines Handlungsbereichs sind inhaltlich aufeinander abgestimmt. Die Module werden bei jeder neuen Auflage aktualisiert. Erforderliche Änderungen zu antizipieren, mit den Autoren abzustimmen und nach und nach einfließen zu lassen, garantiert die hohe Qualität und Aktualität der Modulskripte.

Das itb bietet beim „Geprüf­ten Be­triebswirt (nach der Handwerksordnung)“ die vollständige Leistungs­palette rund um das Weiterbildungsangebot an. Die im Jahr 2015 eingeführte App zur Online-Nutzung der Skripte wurde in ihrer Funktionalität deutlich verbessert. Die Teilnehmer/innen können das Online-Skript unmittelbar zur Mitschrift benutzen und müssen nicht parallel „analog“ arbeiten. Weitere Vorteile liegen in der sofortigen Verfügbarkeit aller Skripte und der umfassenden Verlinkung und Verschlagwortung.

Das itb unterstützt die Veranstalter von Weiterbildungsangeboten für Unternehmer und Führungskräfte aus den Organisationen des Handwerks zudem durch verschiedene Fachseminare:

  • Konzeption und Aktualisierung entsprechender Rahmenlehrpläne,
  • Lieferung kompletter Teilnehmer- und Referentenunterlagen, in Zusammenarbeit mit der Verlagsanstalt Handwerk (VH), Düsseldorf,
  • Vermittlung qualifizierter Referenten aus einem Referentenpool für alle Fachbereiche
  • Schulung von Dozenten hinsichtlich Didaktik sowie
  • Unterstützung der Veranstalter bei Organisation und Durchführung.

Darüber hinaus bietet das itb für die Ver­anstal­­­ter von Wei­terbildungsangebo­ten die kostenfreie Möglichkeit, unter www.betriebswirt.de ihre laufenden und geplanten Kursangebote ein­zustellen. Auf der Website finden sich alle relevanten Infor­ma­tionen rund um den „Ge­prüften Betriebswirt (nach der Handwerks­ord­nung)“, Zusatzmaterial zu den Skripten, interessante Links, aber auch Details zu Zu­lassungsvoraussetzungen, Curricula und Lese­proben. Die Website bietet somit für die Veranstalter eine gute Möglichkeit, Werbung in eigener Sache zu betreiben und Teilnehmer/innen für ihre Kurs­ange­bote zu gewinnen. Dieses Angebot soll in Zukunft mit weiteren Marketingunterstützungsangeboten deutlich ausgebaut werden, um eine noch attraktivere Austausch- und Werbeplattform für potenzielle Teilnehmer/innen und Weiterbildungsveranstalter rund um den „Geprüften Betriebswirt nach der Handwerksordnung“ und weitere Aufstiegsfortbildungen darzustellen.