Aktuelles

Prävention 4.0

Der Mittelstand im digitalen Wandel

Der Mittelstand im digitalen Wandel: Ermittlung zukünftiger Entwicklungen und Bedarfe für die Beratung von Betrieben

Im Rahmen des Forschungsprojektes „Prävention 4.0“ wurde eine Beraterbefragung zum Thema „Arbeitswelt 4.0“ durchgeführt. Diese zeigt die aktuelle Bedeutung des Themas in der Betriebsberatung auf und macht Unterstützungsbedarfe beim Beratungsthema „Arbeitswelt 4.0“ konkret.

Forschung

AKTIV

Projekt Aktiv erfolgreich beendet: Muster-Businesspläne und Entscheidungshilfen für die Arbeit 4.0 veröffentlicht

Landtag NRW

Enquetekommission VI

Die Enquetekommission VI des Landtags NRW „Zukunft von Handwerk und Mittelstand in Nordrhein-Westfalen gestalten“ hat die Ergebnisse ihrer knapp zweijährigen Arbeit präsentiert.

Mitgliedschaften

Initiative Smart Home & Living Baden-Württemberg e.V.

Das itb im DHI e.V. ist Mitglied bei der Initiative Smart Home & Living Baden Württemberg e. V.

Ziel der Initiative ist es, ein nachhaltiges Innovationsnetzwerk zu schaffen, in dem die relevanten Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik gemeinsam das Themenfeld Smart Home & Living im Land Baden-Württemberg vorantreiben.

Handwerk 2025

Marktchancen des demografischen Wandels

Der hohe Anteil älterer Personen in der Bevölkerung führt zu einer steigenden Nachfrage nach barrierefreiem Wohnraum. Die Nutzung dieses Marktanteils, der insbesondere für die Ausbaugewerke eine wichtige Auftragsquelle darstellt, wurde in einem Workshop zum Thema „Marktchancen des demografischen Wandels“ mit Unternehmerinnen und Unternehmern des Landesfachverbandes Schreinerhandwerk, des Fachverbandes Elektro- und Informationstechnik sowie des Fachverband Sanitär-Heizung-Klima Baden-Württemberg im LebensPhasenHaus in Tübingen diskutiert. Das LebensPhasenHaus ist ein Ort, in dem barrierefreie Raumkonzepte, altersgerechte Assistenzsysteme und damit einhergehende Dienstleistungen, digitale Technologien sowie die intelligente Vernetzung der Systeme untereinander getestet und erlebbar gemacht werden.

Handwerk 2025

Projekt "Dialog und Perspektive Handwerk 2025" abgeschlossen

Ein zentraler Baustein dieses Projekts war der Dialogprozess mit Handwerksunternehmen und relevanten Akteuren der Handwerksorganisationen in zehn regionalen Veranstaltungen bei den Handwerkskammern und Fachverbänden. Dabei wurden handwerksrelevante Trends diskutiert und Handlungsfelder für Betriebe, Handwerksorganisationen und Politik erarbeitet.

KoBial

Rolle des Handwerks beim altersgerechten Planen und Bauen stärken

Im Projekt "KoBial" begibt sich das itb gemeinsam mit der BruderhausDiakonie (Sozialdienstleister u.a. in der Altenhilfe), Planern, Handwerkern und IT-Partnern auf den Weg, bereits den Planungs- und Bauprozess von Neu- und Umbauten im Netzwerk bedarfsgerecht mit integrierten Technologien (in Wänden, Decken, Fußböden, etc.) für zukünftige Bewohner in Pflegeheimen und im betreuten Wohnen zu gestalten.

Prävention 4.0

Prävention 4.0 – Kongress der Offensive Mittelstand gemeinsam mit dem Verbundprojekt "Prävention 4.0"

Damit die Akteure in den Betrieben des Handwerks die Potenziale der betrieblichen Prävention in der digitalisierten Arbeitswelt wirkungsvoll nutzen können, müssen die mit den Veränderungen einhergehenden Potenziale, aber auch die Gefahren systematisch beleuchtet und in ihrer Relevanz für den einzelnen Betrieb identifiziert werden.

 

KoBial

KoBial - Kooperative Bauvorhaben im Sozialwesen - Wertschöpfungssysteme und Service-Engineering

Neues Projekt, gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

Ziel des Projektes ist die Entwicklung von neuartigen Wertschöpfungssystemen (im Sinne moderner IT-basierter unternehmensübergreifender Wertschöpfungsnetzwerke) für Handwerker, Berater/Planer, Architekten und Betreiber der Einrichtungen im Bereich des Wohnens für Menschen mit Hilfe- und Pflegebedarf. Dies soll auf Basis des Service-Engineering-Ansatzes und unter Nutzung von Smart Home & Living -Systemen geschehen.

Offensive Gutes Bauen

Offensive Gutes Bauen präsentiert praktisches Online-Tool für Bauherren

Der kostenfreie online Check, enthält Tipps zu den einzelnen Phasen eines Bauprojektes. Weiterhin sind dort detaillierte Checklisten für Bauherren sowie Verweise auf weiterführende Unterstützungsangebote aller Partner der Offensive Gutes Bauen zu finden.